Digital zu Print

Meine bisherige Erfahrung mit Fotobüchern war eher negativ geprägt. Weniger wegen dem fertigen Ergebnis als mehr wegen dem Weg dahin. Saal-Digital bietet die Möglichkeit, die eigenen Produkte zu testen (kostenlos, wenn man die Bedingungen erfüllt). Das habe ich gemacht und war sehr angetan.

Ich habe mich für ein DIN-A4-quer-Fotobuch entschieden, 38 Seiten, Cover/ Seiten Hochglanz (das Produkt würde 43,95 zzgl. Versand kosten). Bildmaterial waren u.a. Handy-Bilder, ansonsten Bilder mit einer Kantenlänge lang von 2048 Pixeln – das tut für Prints bis DIN-A4.

Man muss die Software von Saal-Digital herunterladen – diese ist erfreulicherweise kleiner als 10MB und lies sich problemlos auf meinem Laptop (WIN 10, 4GB RAM) installieren.

Die Bedienung der Software war wunderbar – schnell, viele Funktionen, Presets, from scratch – alles was das Herz begehrt. Beim hinzufügen der Bilder findet eine Qualitätsprüfung statt, ebenso wird diese direkt angezeigt. Inkludiert sind auch Beschnitt/ Druckbereichswarnungen usw. Für mich absolutes Highlight: überall gibt es die Schaltfläche: „für alle Seiten übernehmen“.

Layout, Größe, Position – alles mit wenigen Mausklicks festgelegt, gegenüberliegende Bilder rasten an den Ober/ Unterkanten ein – traumhaft.

Der Upload der Bilder war ebenfalls kein Problem und der Bestellvorgang schnell abgeschlossen. Schönes Detail: wenn es nicht gerade ein Geschenk ist (dann wäre die Überraschung ja fort), kann man einen Link zu dem fertigen Fotoprodukt teilen und Freunde können sich dies anschauen, bestellen usw..

Die Lieferung war sehr schnell in guter Verpackung – gepolstert, in Plastik eingeschweißt, sehr stabiler Versandkarton.

Das Produkt selber entspricht voll und ganz meinen Erwartungen. Brilliant ausgeprintet, sehr gute Farbtreue, Beschnitte exakt so wie im Layout. Auch der Seitenfüllende, randlose Druck funktioniert.

Bindung und Cover wirken sehr robust, die einzelnen Seiten sind auf sehr stabilen Papier (Fujicolor Crystal Archive Album Papier) ausgeprintet.

Mein Fazit: dank der super Qualität des Fotoprodukts UND der in meinen Augen bisher besten Software zur Gestaltung der Fotoprodukte dürfte Saal-Digital mein neuer Standardanbieter für solche Produkte werden.

Ich werde mir wahrscheinlich dort mal einige Portfolio-„Pixies“ bestellen (Softcover, im kleinen Format) – da kann man dann z.B. bei Street, auf Veranstaltungen usw. immer dabei haben – zur Model/ Kundenaquise. Das macht dann doch mehr her als die Bilder im Schnellhefter 🙂

#saaldigital

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.